Was kostet ein Schüler in Deutschland wirklich?

Brisante Lektüre für Finanzpolitiker und Bildungsfachleute

Die Software AG - Stiftung hat das Steinbeis-Transferzentrum für Wirtschafts- und Sozialmanagement in Heidenheim beauftragt, die Schülerkosten in verschiedenen Bundesländern zu ermitteln. Demnach liegen die Kosten weit über den von den Landesregierungen für bildungspolitische Entscheidungen zugrunde gelegten Zahlen.

Ein weiteres, von der Stiftung in Auftrag gegebenes Gutachten von Prof. Dr. Friedhelm Hufen zu den "Verfassungsrechtlichen Grenzen der Unterfinanzierung von Schulen in freier Trägerschaft", kommt bei zu erwartenden weiteren Sparmaßnahmen exemplarisch zu dem Ergebnis, "dass schon jetzt die finanzielle Förderung ... den verfassungsrechtlichen Vorgaben nicht entspricht."

PDF-Dateien zu den Gutachten der einzelnen Bundesländer können Sie sich hier ansehen.