Die Natur als Lebensgrundlage zukünftiger Generationen langfristig erhalten.

Wir unterstützen Vorhaben, die neue Erkenntnisse von gesellschaftlicher Relevanz hervorbringen.

Neue Formen der Einbindung alter Menschen in das tägliche Leben sind gefragt.

Alle Menschen haben eine Lebensaufgabe, ein Schicksal.

Kinder und Jugendliche in ihrer Individualität und in ihren Entwicklungs­möglichkeiten bestärken.

Wandel, der aus geistiger Weiterent­wicklung stammt, ist dauerhaft.

Unsere Förderung soll als Hilfe zur Selbsthilfe verstanden werden.

Beim Schenken ist man selbst gefordert, sich mit dem Schicksal eines Projektes, einer Menschengruppe seelisch zu verbinden.

Erfahrbare Beispiele für die Zukunft der Welt setzen.

Entscheidend ist für uns der Kontakt mit den im Projekt engagierten Menschen.

Wir helfen Projektpartnern dabei, ihren Impuls verantwortlich und heilsam für andere Menschen und unsere Lebensgrundlagen umzusetzen.

   

Downloads

Schülerkosten in Deutschland

Was kostet ein Schüler in Deutschland wirklich?

Die Software AG - Stiftung hat das Steinbeis-Transferzentrum für Wirtschafts- und Sozialmanagement in Heidenheim beauftragt, die Schülerkosten in verschiedenen Bundesländern zu ermitteln. Demnach liegen die Kosten weit über den von den Landesregierungen für bildungspolitische Entscheidungen zugrunde gelegten Zahlen.

Ein weiteres, von der Stiftung in Auftrag gegebenes Gutachten von Prof. Dr. Friedhelm Hufen zu den "Verfassungsrechtlichen Grenzen der Unterfinanzierung von Schulen in freier Trägerschaft" kommt bei zu erwartenden weiteren Sparmaßnahmen exemplarisch zu dem Ergebnis, "dass schon jetzt die finanzielle Förderung ... den verfassungsrechtlichen Vorgaben nicht entspricht."

Untenstehend die PDF-Dateien zu den Gutachten der einzelnen Bundesländer.

Bayern – Gutachten und Zahlen (PDF-Datei)

Baden-Würtemberg – Gutachten (PDF-Datei), Zahlen (PDF-Datei)

Brandenburg – Gutachten und Zahlen (PDF-Datei)

Bremen – Gutachten (PDF-Datei), Zahlen (PDF-Datei)

Berlin – Gutachten (PDF-Datei), Pressemitteilung (PDF-Datei)

Hessen – Gutachten und Zahlen (ZIP-Datei)

Mecklenburg-Vorpommern - Gutachten und Zahlen (PDF-Datei)

Niedersachsen – Gutachten (PDF-Datei), Zahlen (PDF-Datei)

Nordrhein-Westfalen – Gutachten (PDF-Datei), Zahlen (PDF-Datei)

Sachsen – Gutachten (PDF-Datei), Zahlen (PDF-Datei)

Sachsen-Anhalt – Gutachten und Zahlen (PDF-Datei)

Schleswig-Holstein – Gutachten (PDF-Datei), Zahlen (PDF-Datei)

Thüringen – Gutachten (PDF-Datei), Zahlen (PDF-Datei)

Saarland – Gutachten und Zahlen (PDF-Datei)

Rheinland-Pfalz – Gutachten und Zahlen (PDF-Datei)

Verfassungsgutachten – Prof. Dr. Hufen, Gutachten (PDF-Datei), Kurzgutachten (PDF-Datei)

Altersversorgung im Fokus einer neuen Broschüre

Die Gestaltung der Altersversorgung ist an vielen Waldorfeinrichtungen ein brennendes und existenzielles Thema. Ein Arbeitskreis aus Experten und erfahrenen Waldorf-Geschäftsführern, initiiert vom Bund der Freien Waldorfschulen und den Hannoverschen Kassen, bearbeitet diesen Themenkomplex mit dem Ziel, Akteure zu vernetzen, mehr Bewusstsein zu schaffen und Lösungsansätze zu kommunizieren. Eine kürzlich erschienene Broschüre soll für dieses Thema auf breiter Ebene sensibilisieren.
Die Software AG – Stiftung unterstützt diesen Prozess mit dem Ziel, dass übergreifende und übertragbare Lösungen erarbeitet werden.