Wandel, der aus geistiger Weiterent­wicklung stammt, ist dauerhaft.

   

Mangelnde Konzentrationsfähigkeit, Schwierigkeiten mit der Rechtschreibung und kein gutes Gefühl für Zahlen – diesen Phänomenen kann ein angeborenes Lernverhalten zugrunde liegen, bei dem Informationen im Gehirn "einseitig" verarbeitet werden. "Bilddenker" werden diese Menschen genannt. Dirk Randoll und Jürgen Peters haben Eigenschaften von...

mehr zu „Denken in Bildern”

Der Entwicklungsbegleiter Michael Harslem führt gemeinsam mit Dirk Randoll, Professor für empirische Sozialforschung an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn, seit 2007 das Praxisforschungsprojekt „Selbstverantwortliches Lernen an Freien Waldorfschulen“ durch. Jetzt präsentieren sie in einem Buch die theoretischen...

mehr zu „„Man muss die...”