Wandel, der aus geistiger Weiterent­wicklung stammt, ist dauerhaft.

   

Erziehung & Bildung

Erziehung und Bildung sind ohne zwischenmenschliche Begegnung nicht denkbar. Hinzu tritt die Erkenntnis, dass es in der Erziehung vor allem um das Vorbild und in der Bildung im Wesentlichen um die Entfaltung der im Kind und im Jugendlichen bereits veranlagten Möglichkeiten und Kräfte geht. Geschieht dies im Verständnis des jungen Menschen als Gestalter seiner eigenen Biografie, werden für eine lebensbegleitende Lern- und Entwicklungsbereitschaft sowie für eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung wichtige Grundsteine gelegt.

In reformpädagogischen Kindergärten und Schulen sowie in entsprechenden Aus- und Fortbildungsstätten für Pädagogen sieht die Software AG – Stiftung diese Gedanken in unterschiedlicher, aber konsequenter Weise berücksichtigt. Von dort gingen wichtige Impulse auch für das öffentliche Erziehungs- und Bildungswesen aus. Mit der Förderung reform- und alternativpädagogischer Einrichtungen in freier Trägerschaft sowie von Forschungsprojekten zu entsprechenden Themen leistet die Software AG – Stiftung deshalb einen Beitrag zur Entwicklung des gesamten Bildungswesens.

Entsprechend dem pluralistischen Gesellschaftsverständnis in demokratischen Ländern sollte auch im Erziehungs- und Bildungswesen Vielfalt herrschen. Eine Wahlmöglichkeit nach konfessionellen, weltanschaulichen und erzieherischen Gesichtspunkten sollte gemäß Artikel 14 der Europäischen Charta der Grundrechte immer stärker zur Selbstverständlichkeit werden.